Montag, 27. März 2017

Visum

Ein wichtiger Meilenstein ist geschafft: Die Beschaffung der Visen für Zentral-Asien. Am 27.03.2017 haben wir unsere Pässe mit allen nötigen Eintragungen per Einschreiben zurück erhalten.
Für das 30-tägige Visum für Usbekistan mussten wir die Pässe mit dem Antragsformular an die Botschaft nach Berlin schicken. Für die Einreise nach Tadschikistan genügt das Ausfüllen eines Online-Formulars für das 45-tägige Touristenvisum. Für Kirgistan, das letzte Land auf unserer Reise, benötigen wir für einen Aufenthalt unter 60 Tagen kein Visum.
Nun hoffen wir, dass die Grenzübertritte ebenfalls so unkompliziert verlaufen, wie die Beschaffung der Visen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten